Führung und Organisation
in der Wissens­arbeit

No profit grows
where no pleasure is taken.

Shakespeare

Sie streben nach wirtschaftlichem Erfolg und sind bereit, sich dafür von Gewohnheiten zu lösen und neue Wege zu beschreiten. Und Ihnen ist  bewusst, dass den Mitarbeitenden eine besondere Bedeutung für den Erfolg Ihres Unternehmens zukommt und gute Führung  unerlässlich ist.

Menschliche Führung ist für Sie daher kein Schlagwort, sondern Anspruch und Notwendigkeit. Doch Sie fragen sich, welchen Weg Sie gehen können. Wie die Transformation zu einer zukunftsfähigen Führung gelingen kann. Oder wie effektives und wirkungsvolles Lernen jenseits des gängigen Seminargeschäfts aussehen kann.

Führung in der Wissensarbeit

Seit 2005 unterstütze ich Unternehmern und Organisationen in der Entwicklung ihrer Führungskräfte. Spezialisiert bin ich auf Führung in der Wissensarbeit. Hier sind die Anforderungen an Führung besonders hoch. Entsprechend habe ich im Laufe der Jahre ein methodisches Konzept erarbeitet, mit denen die Teilnehmenden auch anspruchsvolle Lernziele erreichen.
  • Ich Entwicklungsprogramme und Trainings für Führungskräfte in der Wissensarbeit an. Um den Lernerfolg zu gewährleiten, greife ich auf eine Kombination unterschiedlicher innovativer Methoden zurück. Dies schließt auch die Integration in die Arbeitspraxis ein.
  • Um in der Wissensarbeit optimale Ergebnisse zu erzielen, braucht es ein passendes organisatorisches Umfeld. Deshalb ergänze ich meine Fortbildungsangebote durch eine Organisationsberatung. Dies schließt auch Fragen nach kontinuierlichem organisatorischem Lernen ein.
  • Ich habe eine sehr lange Zeit in unterschiedlichen Positionen im Marketing und im Vertrieb komplexer Leistungen gearbeitet. Diese alte Liebe würdige ich mit einem spezifischen Angebot, mit dem ich Unternehmen in der Gewinnung von Neukunden unterstütze, durch Trainings, Beratung und strategische Expertise.

“Glaube an deine Grenzen und du wirst zweifellos Recht behalten.”

Richard Bach

Was meine Kunden sagen

Führung in der Wissensarbeit

Wir alle sehen, wie Dienstleistungen und Produkte neu entstehen und sich weiterentwickeln. Neue Geschäftsmodelle pflügen alte Märkte um. Was dort neu wächst, wird die Bildungslandschaft in neuen Farben kleiden.

Getrieben wird diese Entwicklung durch die Digitalisierung. Das mag sein. Doch Treiber sind die Menschen – jene Wissensarbeiter in Unternehmen, die neue Produkte entwickeln, neue Geschäftsmodelle realisieren und im Kontakt mit Kunden permanent neue Lösungen finden und Entscheidungen treffen müssen.

Führung neu denken

So wie sich die Arbeit weiterentwickelt, entwickelt sich auch Führung. Denn Wissensarbeitende brauchen Führung auf Augenhöhe, Teams ein hohes Maß an Selbstorganisation und agile Arbeitsweisen ebenso wie New-Work-Konzepte ein neues Verständnis von Führung.

Menschliche Führung bringt Ergebnisse

Wie notwendig dies ist, zeigt die Führungsforschung. Je komplexer die Aufgaben der Teams sind, desto stärker fördern kooperative und agile Formen der Führung ihren Erfolg.
 
Mit dem traditionellen Verständnis von Führungsverantwortung lassen sich diese Herausforderungen ebenso wenig lösen, wie mit den tradierten Rollenkonzepten. Wenn wir erfolgreich sein wollen, müssen wir uns von tradierten Vorstellungen von Führung lösen.

“Knowledge workers cannot be managed as subordinates; they are associates. They are seniors or juniors but not superiors and subordinates.”

Peter F. Drucker

Was Teilnehmer sagen

Eine neue Lernkultur

Ich vertrete ein Lernkonzept, dass weit über die Aneignung von Wissen hinausgeht. Und auch über Können und Wollen. So notwendig all dies auch ist.

Lernerfolg ist für mich erst dann erreicht, wenn die erlernte Kompetenz auch unter Unsicherheit und Stress oder in undurchsichtigen und herausfordernden Situationen angewendet wird. Und wenn es den Führungskräften gelingt, das Erlernte eigenständig in neue Kontexte zu übertragen. Das ist leider bis heute die Ausnahme.

Lernerfolg nach diesem Verständnis schließt die Fertigkeit zur dissoziativen Selbstwahrnehmung ebenso ein, wie die Fähigkeit, die eigenen Emotionen und Motive zu steuern oder die Bereitschaft, die eigene. Überzeugungen in Frage zu stellen.

Online is the new normal?

Die Frage, ob Fortbildungen künftig nur noch online organisiert werden sollten, oder ob es eine Rückkehr zur Präsenz geben sollte, wird von einigen Akteuren zur Glaubensfrage stilisiert. M.E. geht sie am Problem vorbei. Die Frage ist vielmehr: Wie lernen wir in Zukunft erfolgreicher? Und das ist keine Frage des Mediums, sondern sinnvoller didaktischer Konzepte.

Jedes Medium sollte im Zusammenhang sinnvoller didaktischer Konzepte gemäß seinen Stärken eingesetzt werden. Auch in der Entwicklung von Führungskräften in der Wissensarbeit.

“No goal, regardless of how small can be achieved without adequate training.”

Taiichi Ōno

Was Teilnehmerinnen sagen

Mein Portfolio

Hier braucht es einen neuen Text

Führung

Ich konzipiere und realisiere Fortbildungen und Entwicklungsprogramme für kooperative und agile Führungskräfte. Spezifische Schwerpunkte biete ich beispielsweise für Teamführung oder Mitarbeiter- und Teamgespräche. Für letzteres habe ich vor Jahren ein auf der systemischen Gesprächsführung beruhendes Format entwickelt. Für Unternehmen, die Führung ins Team verlegen, biete ich beispielsweise Retrospektiven, Supervision oder spezifische Team-Learnings an.

Organisationsentwicklung

Ich konzipiere und realisiere Fortbildungen und Entwicklungsprogramme für kooperative und agile Führungskräfte. Spezifische Schwerpunkte biete ich beispielsweise für Teamführung oder Mitarbeiter- und Teamgespräche. Für letzteres habe ich vor Jahren ein auf der systemischen Gesprächsführung beruhendes Format entwickelt. Für Unternehmen, die Führung ins Team verlegen, biete ich beispielsweise Retrospektiven, Supervision oder spezifische Team-Learnings an.

Gewinnung neuer Kunden

Die Gewinnung neuer Kunden war die zentrale Aufgabe in meiner Zeit als Etatleiter, als Marketingleiter und als selbstständiger Marketingberater.

Auf der Basis dieser Erfahrungen und Kompetenzen habe ich ein spezielles Angebot entwickelt, um die Neukundengewinnung erfolgreicher zu gestalten. Es integriert Trainings, Organisationsentwicklung und fachliche Beratung.

Was kann ich für Sie tun?

Ich variiere, verändere und entwickle seit 16 Jahren Lernstrategien und -methoden. Für meine Kunden


  • führe ich Trainings und Programme für Führungskräfte in der Wissensarbeit durch
  • entwickle ich individuelle Lern- und Entwicklungskonzepte
  • begleite oder leite ich Projekte und mache sie zugleich zu Lernerlebnissen
  • gestalte ich Lernpfade für Veränderungsprozesse
  • begleite ich Menschen dabei, das Lernen zu lernen
  • mache ich Führungskräfte zu Lernbegleitern
  • bin ich Prozessberater, der Organisationen hilft, aus sich selbst heraus zur lernenden Organisation zu werden

Sie erreichen mich – falls ich nicht für Kunden unterwegs bin – auch direkt unter +49. 7308. 923 55 – 10.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht oder
Ihren Anruf: +49. 7308. 923 55 – 10.